Steuern

Als Händler müssen Sie möglicherweise Steuern auf Ihre Verkäufe erheben und diese dann Ihrer zuständigen Finanzbehörde melden und überweisen. Obwohl die Steuergesetze und Regulierungen komplex sind und sich häufig ändern, können Sie Shopify so einrichten, dass die meisten allgemeinen Berechnungen der Umsatzsteuer automatisch für Sie erledigt werden. Sie können auch Überschreibungen bestimmter Steuersätze einrichten, um besonderen Steuergesetzen und -situationen Rechnung zu tragen.

Shopify verwendet viele Standardsteuersätze, die regelmäßig aktualisiert werden. Wenn Sie die Standardsätze verwenden, müssen Sie prüfen, dass sie für Ihre speziellen Umstände aktuell und korrekt sind. Sie können sie bei Bedarf überschreiben.

Shopify führt Ihre Umsatzsteuern nicht für Sie ab und erstellt auch keine entsprechende Steuererklärung. Unter Umständen müssen Sie Ihr Unternehmen zur Entrichtung der Umsatzsteuer bei Ihrer lokalen oder nationalen Steuerbehörde registrieren. Die von Shopify bereitgestellten Berechnungen und Berichte erleichtern die Bestimmung und Abführung der Steuern.

Sie sollten sich immer bei einer lokalen Steuerbehörde oder einem Steuerberater erkundigen, um zu gewährleisten, dass Sie Ihren Kunden die korrekten Umsatzsteuersätze berechnen und sicherstellen, dass Sie Ihre Steuern korrekt abrechnen und einreichen.

Allgemeine Schritte zur Einrichtung von Steuern

Es gibt keine förmliche Auflistung der Schritte für die Einrichtung Ihrer Steuern. Sie können sich jedoch an dieser Vorgehensweise orientieren. Detailliertere Informationen erhalten Sie unter den Links:

  1. Wenn Sie einen Onlineshop betreiben, richten Sie die Länder ein, in die Sie versenden möchten.

  2. Wenn Sie über Shopify POS persönlich verkaufen, richten Sie die Steuersätze so ein, wie sie an den Standorten der Einzelhandelsgeschäfte gelten. Die standardmäßigen POS-Steuersätze basieren auf dem geografischen Standort, an dem Ihr persönlicher Verkauf stattfindet.

  3. Legen Sie die Steuersätze in den Ländern und Regionen fest, in denen Sie Ihre Produkte verkaufen und versenden:

- Wenn Sie sich in den USA befinden, wählen Sie die automatischen Steuereinstellungen aus oder geben Sie die Steuersätze für Staats-, County- und Gemeindesteuern einschließlich Steuern auf den Versand an. - Wenn Sie sich nicht in den USA befinden, verwenden Sie die Standardwerte oder geben Sie die Tarife für die zutreffenden Länder und deren Regionen an. Außerdem geben Sie an, ob Sie Steuern auf den Versand berechnen.

  1. Wenn Sie digitale Produkte verkaufen, richten Sie die Steuern ein, die für diese Artikel gelten.

  2. Überschreiben Sie Steuersteuersätze oder befreien Sie falls nötig bestimmte Produkte von Steuern. Alle von Ihnen festgelegten Überschreibungen gelten für Online-Verkäufe und Verkäufe über Shopify POS.

Wenn Sie Steuern einrichten, können Sie Ihre Einstellungen in Ihrem Shopify-Adminbereich auf der Seite Steuern aufrufen und überprüfen.

Steuerberichte

Der Steuerfinanzbericht kann Ihnen eine Zusammenfassung der Umsatzsteuern bieten, die auf Ihre Verkäufe angewendet wurden.

Der Umsatzfinanzberichtkann Ihnen bei der Umsatzsteuermeldung behilflich sein. Sie können diesen Bericht, der die Bestellbeträge, Steuern, Informationen zur Rechnungsstellung und die Versandorte enthält, als CSV-Datei exportieren. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Zeitraum (z. B. das Kalenderjahr) ausgewählt haben, um den Bericht optimal zu nutzen. Wählen Sie beim Exportieren die Option Vollständiger Bericht aus. Dieser Bericht hilft Ihnen, die Informationen zu erhalten, die Sie oder Ihr Steuerberater für die Arbeit mit Ihren Umsatzsteuererklärungen benötigen.

Weitere Informationen zu diesen Berichten finden Sie unter Steuerfinanzbericht und Umsatzfinanzbericht.

Wenn Sie Informationen zu 1099-K-Formularen benötigen und Shopify Payments verwenden, lesen Sie weiter unter Steuererklärung.

In diesem Abschnitt

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus