Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Assets auf Exchange

Halten Sie sich an diese Richtlinien, wenn Sie Exchange verwenden, damit alles reibungslos klappt.

Verwalten Ihrer Nachrichten mit potenziellen Käufern und Verkäufern

Die gesamte Kommunikation zwischen Käufern und Verkäufern auf Exchange ist anonym, selbst wenn Sie auf E-Mails antworten, die mit Ihrem normalen E-Mail-Client von Exchange gesendet wurden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, teilen Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht in Nachrichten, die in Zusammenhang mit Exchange verschickt werden. Geben Sie keine persönlichen Informationen an potenzielle Käufer weiter, z. B. Bankdaten und Daten für die Kontoanmeldung.

Wenn Sie telefonisch mit einem Käufer oder Verkäufer über einen Shop sprechen, senden Sie eine Follow-up-E-Mail, um die besprochenen Details und getroffenen Vereinbarungen zu bestätigen. Damit dokumentieren Sie Ihr Gespräch, was hilfreich sein kann, falls es später zu Meinungsverschiedenheiten kommt.

Nachdem Sie sich mit einem Käufer oder Verkäufer geeinigt haben, senden Sie eine E-Mail, in der alle Details des Kaufs bestätigt werden.

Eine zuverlässige Zahlungsmethode verwenden

Verwenden Sie Escrow.com, um die Zahlung zwischen Käufern und Verkäufern zu erleichtern. Escrow.com bietet erweiterte Sicherheitsoptionen und Schutz vor potenziell böswilligen Käufern.

Zahlungsarten, die weniger Sicherheit bieten als Escrow.com, können zu finanziellen Verlusten führen. Sie können zwar andere Zahlungsmethoden für den Verkauf oder Kauf auf Exchange verwenden, dann allerdings auf eigene Gefahr.

Befolgen Sie die Schritte zum Übertragen Ihres Shops ganz genau

Nachdem Sie die Bestätigung der Zahlung von Escrow.com erhalten haben, können Sie Ihren Shop an den Käufer übertragen. Sie sind dafür verantwortlich, alle vereinbarten Assets auf den Käufer zu übertragen.

Befolgen Sie die Anweisungen zum Übertragen Ihres Shop-Kontos.

Ernennen Sie den Käufer nicht zum Kontoinhaber des Shops. Der Exchange-Support übernimmt diese Änderung für Sie. Wenn Sie den Käufer zum Kontoinhaber ernennen, bevor der Exchange-Support dies für Sie erledigt, können Sie Ihre Kreditkarten- oder Bankinformationen nicht aus Ihrem Konto entfernen.

Weitere Informationen zum Kaufen und Verkaufen auf Exchange finden Sie in den rechtlich gültigen Geschäftsbedingungen von Exchange und der Datenschutzrichtlinie von Shopify.

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus