Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO)

Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Die DSGVO erlegt den Datenverantwortlichen und Datenverarbeitern neue Pflichten und Verantwortlichkeiten auf.

Als Händler kontrollieren Sie in der Regel die Daten Ihrer Kunden. Das heißt, dass Sie die Daten Ihrer Kunden erfassen und entscheiden, wie Sie gehandhabt werden. Auch wenn es sich um eine europäische Verordnung handelt, könnte die DSGVO für Ihr Unternehmen gelten, wenn Sie Waren und Dienstleistungen in Europa bereitstellen, auch wenn Sie oder Ihr Unternehmen nicht in Europa ansässig sind.

Als Verarbeiter der Daten Ihrer Kunden befolgt Shopify Ihre Anweisungen zur Handhabung dieser Daten. Weitere Informationen zu den Rollen des Datenverantwortlichen und Datenverarbeiters finden Sie im Whitepaper von Shopify zur DSGVO. Informationen zu den Verpflichtungen von Shopify als Datenverarbeiter Ihrer Kundendaten finden Sie im Datenverarbeitungszusatz.

Shopify ist der festen Überzeugung, dass Sie Ihre persönlichen Daten und die Ihrer Kunden schützen müssen und dass dies entscheidend ist, um das Vertrauen Ihrer Kunden zu bewahren. Shopify hat seine Plattform so konzipiert, dass Händler überall auf der Welt Geschäfte betreiben können. Es sind DSGVO-konforme Funktionen in die Shopify-Plattform integriert, einschließlich Tools, mit denen Sie Ihren Kunden Transparenz und Kontrolle über ihre persönlichen Daten bieten können, sowie technische Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die persönlichen Daten Ihrer Kunden geschützt sind, wenn Sie Grenzen überschreiten. Shopify ist auch der Ansicht, dass es in seiner Verantwortung liegt, Händlern die Nutzung unserer Plattform in Übereinstimmung mit Datenschutz- und Datenschutzgesetzen wie der DSGVO zu erleichtern.

Shopify tut zwar alles, was es kann, um Sie für den Erfolg zu rüsten, es gibt jedoch auch Maßnahmen, die Sie selbst ergreifen müssen. Wenn Sie rechtliche Fragen haben, die sich speziell auf Ihre Verpflichtungen im Rahmen der DSGVO beziehen, wenden Sie sich bitte an einen Anwalt vor Ort, der mit den Datenschutzgesetzen vertraut ist.

Laden Sie das Whitepaper von Shopify zur DSGVO herunter

Hinweis: Weitere Informationen darüber, wie Shopify sicherstellen wird, dass es den Vorgaben der DSGVO bei Inkrafttreten der Regulierung am 25. Mai entspricht, und um sicherzustellen, dass Sie in Bezug auf Ihre Verwendung von Shopify ebenfalls in der Lage sind, diese zu erfüllen, laden Sie das Whitepaper-Dokument von Shopify zur DSGVO herunter.

Erfahren Sie mehr über die DSGVO

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus