Registrierung von Großhandelskonten

Finden Sie neue Kunden, indem Sie potenziellen Kunden erlauben, Konten in Ihrem Großhandelsshop zu beantragen. Sie können festlegen, dass jeder, der sich registriert, automatisch eine Genehmigung erhält, oder dass jeder Antrag überprüft werden muss, bevor er genehmigt wird.

Hauptmerkmale und -funktionen

Wenn Sie die Registrierung für Großhandelskonten einrichten, können Sie die folgenden Merkmale wählen:

  • Sie können wählen, ob die Anträge erst nach Prüfung genehmigt werden sollen oder ob alle Registrierungskunden automatisch genehmigt werden (nachdem ein Kunde genehmigt wurde, kann er sich in Ihren Großhandelsshop einloggen).
  • Sie können Standardpreislisten für diese Kunden festlegen.
  • Sie können einen Mindestbestellbetrag festlegen, den diese Kunden erreichen oder überschreiten müssen.
  • Sie können Kunden erlauben, für einige oder alle Bestellungen über den Großhandels-Checkout zu zahlen. Wenn Sie diese Option aktivieren, können Sie auch den Betrag begrenzen, den Kunden beim Checkout bezahlen können, und zulassen, dass Bestellungen, die diesen Betrag überschreiten, als Bestellentwürfe gesendet werden.
  • Sie können dem Registrierungsformular zusätzliche Felder hinzufügen, um weitere Informationen von Kunden zu sammeln, z. B. deren Geschäftsadresse oder -nummer. Sie können diese Informationen bei der Genehmigung von Anträgen dieser Kunden zu Rate ziehen und sie verwenden, um mehr über die Kunden zu erfahren.

Die Registrierung für Großhandelskonten aktivieren

Aktivieren Sie die Registrierung für Großhandelskonten, damit Ihre Kunden sich für ihre eigenen Konten registrieren können. Ein Link zu einem Anmeldeformular wird zur Anmeldeseite Ihres Großhandelsgeschäfts hinzugefügt. Sie können festlegen, dass jeder, der sich registriert, automatisch eine Genehmigung erhält, oder dass jeder Antrag überprüft werden muss, bevor er genehmigt wird. Nach der Genehmigung kann sich der Kunde bei Ihrem Großhandel anmelden.

So aktivieren Sie die Registrierung für Großhandelskonten:

  1. Öffnen Sie im Kanal Großhandel die Einstellungen.
  2. Wenn Sie potenzielle Kunden genehmigen möchten, bevor Sie ihnen das Erstellen von Konten erlauben, klicken Sie auf Einstellungen verwalten > Kontoregistrierung erlauben > Neue Kunden manuell genehmigen. Andernfalls werden alle Registrierungskunden automatisch genehmigt. Standardmäßig müssen Ihre Kunden ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse eingeben, bevor sie das Registrierungsformular abschicken können. Wenn Sie die Option Neue Kunden manuell genehmigen nicht aktiviert haben, werden Ihre Kunden gebeten, ein Passwort für ihr Großhandelsshop-Konto zu erstellen.
  3. Wenn Sie weitere Informationen von Ihren potenziellen Kunden sammeln müssen, befolgen Sie die Anweisungen, um dem Formular zusätzliche Felder hinzuzufügen.

Hinweis: Sie können die Reihenfolge ändern, in der die zusätzlichen Felder im Registrierungsformular angezeigt werden, indem Sie die Felder auf dieser Seite ziehen und ablegen.

  1. Geben Sie die Preislisten-Tags ein, die Sie diesen Kunden bei der Beantragung eines Kontos zuweisen möchten.

  2. Befolgen Sie die Anweisungen, um diesen Kunden weitere Einstellungen hinzuzufügen, z. B. Mindestabnahmebetrag und Großhandels-Checkout.

  3. Klicken Sie auf Speichern.

Ein Link zum Registrierungsformular wird zur Login-Seite Ihres Großhandelsshops hinzugefügt:

Registrierungsseite für Großhandelskonto

Registrierungskunden genehmigen oder ablehnen

Wenn Sie alle neuen Kunden manuell genehmigen möchten, müssen Sie ihre Anträge überprüfen, bevor sie sich bei Ihrem Shop einloggen können. Wenn ein potenzieller Kunde sein Registrierungsformular abschickt, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung mit der Aufforderung, den Kunden im Großhandelskanal zu genehmigen. Sie können Kunden einzeln genehmigen oder Sammelaktionen verwenden, um mehrere Kunden gleichzeitig zu genehmigen.

So genehmigen Sie den Antrag eines Registrierungskunden:

  1. Klicken Sie auf der Seite Konten des Großhandelskanals auf die Registerkarte Ausstehende Genehmigung.
  2. Um einen einzelnen Kunden zu genehmigen, öffnen Sie sein Konto und überprüfen Sie den Antrag. Wenn Sie nach weiteren Informationen gefragt haben, werden die Kundenantworten auf dieser Seite angezeigt.
  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
Option Aktion
Den Kunden genehmigen Klicken Sie auf Genehmigen. Der Kunde erhält eine Benachrichtigungs-E-Mail, um sein Konto zu erstellen. Sein Großhandelsstatus ist Aktiviert.
Den Kunden ablehnen Klicken Sie auf Ablehnen. Der Großhandelsstatus des Kunden wird auf Abgelehnt festgelegt. Wenn Sie den Kunden kontaktieren möchten (um zu erklären, warum er abgelehnt wurde), müssen Sie ihm eine E-Mail außerhalb von Shopify senden. Andernfalls wird der Kunde nicht darüber informiert, dass sein Antrag abgelehnt wurde.

Zusätzliche Felder

Standardmäßig müssen potenzielle Kunden ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse eingeben, um ein Großhandelskonto zu beantragen. Wenn Sie weitere Informationen über diese Kunden benötigen (z. B. Geschäftsadresse, -nummer oder -beschreibung), können Sie dem Registrierungsformular zusätzliche Felder hinzufügen. Kunden müssen Antworten in alle Felder des Registrierungsformulars eingeben, bevor sie es abschicken können. Wenn Sie dem Formular die Felder hinzufügen, können Sie die Reihenfolge der Felder durch Ziehen und Ablegen festlegen.

Häufig gestellte Fragen zu Kunden

Was passiert, nachdem ein Kunde das Formular abgeschickt hat (und ich festgelegt habe, dass Registrierungskunden automatisch genehmigt werden sollen)?

Nachdem ein potenzieller Kunde das Registrierungsformular abgeschickt hat, geschieht Folgendes:

  • In Shopify wird ein neuer Kunde hinzugefügt, der den Namen, die E-Mail-Adresse und die Adresse des Kunden enthält (falls Sie nach diesen Informationen gefragt haben). Anfangs ist diese Adresse als Standardlieferadresse festgelegt. Die von Ihnen angegebenen Preislisten-Tags werden diesem Kunden hinzugefügt.
  • Außerdem wird ein Großhandelskonto für den Kunden zum Großhandelskanal hinzugefügt. Wenn Sie zusätzliche Felder zum Sammeln weiterer Informationen erstellt haben, werden diese Angaben dem Großhandelskonto des Kunden hinzugefügt.
  • Eine E-Mail-Benachrichtigung wird an die E-Mail-Adresse des Großhandelsshops gesendet, sodass Sie wissen, dass ein neues Großhandelskonto erstellt wurde.
  • Der Kunde kann sich bei Ihrem Großhandelsshop einloggen.

Was passiert, nachdem ein Kunde das Formular abgeschickt hat (und ich festgelegt habe, dass Registrierungskunden manuell genehmigt werden müssen)?

Nachdem ein potenzieller Kunde das Registrierungsformular abgeschickt hat, geschieht Folgendes:

  1. Für den Kunden wird ein temporäres Großhandelskonto erstellt. Wenn Sie zusätzliche Felder zum Sammeln weiterer Informationen erstellt haben, werden diese Angaben dem Großhandelskonto des Kunden hinzugefügt.
  2. Eine Benachrichtigungs-E-Mail wird an die E-Mail-Adresse des Großhandelsshops gesendet, sodass Sie den Antrag überprüfen können. Sie können den Kunden auf der Seite Kunden im Großhandelskanal genehmigen.
  3. Nachdem Sie einen Kunden genehmigt haben, erhält er eine E-Mail, um die Registrierung abzuschließen (er muss ein Passwort für den Großhandelsshop erstellen).
  4. Nachdem der Kunde sein Konto erstellt hat, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung.

Was passiert, wenn ich einen Registrierungskunden genehmige?

Wenn Sie einen Kunden genehmigen, geschieht Folgendes:

  • Der Status des Großhandelskontos des Kunden wird auf Genehmigt festgelegt.
  • In Shopify wird ein Konto für den Kunden hinzugefügt.
  • Der Kunde erhält eine Benachrichtigungs-E-Mail mit der Aufforderung, sein Großhandelskonto durch Festlegen eines Passworts fertigzustellen.
  • Sie können Großhandels-Bestellentwürfe im Namen des genehmigten Kunden erstellen.

Was passiert, wenn ich einen Registrierungskunden ablehne?

Wenn Sie einen Kunden ablehnen, geschieht Folgendes:

  • Der Status seines Großhandelskontos wird auf Abgelehnt festgelegt. Der Datensatz des Antrags ist im Großhandelskanal verfügbar, sodass Sie darauf zurückgreifen und ihn sogar später genehmigen können (wenn Sie Ihre Meinung ändern). In Shopify ist kein Datensatz für den Kunden vorhanden.
  • Sie können keine Großhandels-Bestellentwürfe für den Kunden erstellen.
  • Der Kunde erhält keine E-Mail-Benachrichtigung. Wenn Sie den Kunden kontaktieren möchten (um zu erklären, warum er abgelehnt wurde), müssen Sie ihm eine E-Mail außerhalb von Shopify senden.

Was passiert, wenn ich den Antrag eines Registrierungskunden lösche?

Wenn Sie einen Kundenantrag löschen, geschieht Folgendes:

  • Das Großhandelskonto für den Kunden wird entfernt und in Shopify ist kein Datensatz für den Kunden vorhanden.
  • Der Kunde erhält keine E-Mail-Benachrichtigung. Wenn Sie den Kunden kontaktieren möchten (z. B. um zu erklären, warum er abgelehnt wurde), müssen Sie ihm eine E-Mail außerhalb von Shopify senden.

Erhält ein Registrierungskunde eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn ich ihn ablehne (oder lösche)?

Nein. Wenn Sie dem Kunden erklären möchten, warum er abgelehnt wurde, müssen Sie ihm eine E-Mail außerhalb von Shopify senden. Wenn Sie einen Kunden ablehnen, wird sein Status auf Abgelehnt festgelegt und sein Datensatz verbleibt in Ihrem Großhandelskanal, sodass Sie auf seinen Antrag zurückgreifen und ihn ggf. später genehmigen können. Wenn Sie einen Kunden löschen, wird der Kunde aus Ihrem Großhandelskanal entfernt.

Ich habe einem Kunden bereits eine Einladung geschickt, kann er sich dennoch registrieren?

Ja. Ihr Kunde kann Ihre Einladung ignorieren und sich über das Registrierungsformular für ein Großhandelskonto registrieren. Wenn der Kunde die Registrierung abgeschlossen hat, werden ihm die Preislisten-Tags zugewiesen, die Sie für ihn festgelegt haben (als Sie die ursprüngliche Einladung gesendet haben), sowie die Standardpreislisten-Tags, die Sie Ihren Kunden zuweisen, die sich für Großhandelskonten registrieren.

Kann jeder sich registrieren oder muss er ein Kunde in meinem Shop sein?

Jeder kann sich für Ihren Großhandelsshop registrieren. Falls der Kunde in Ihrem Shop noch nicht vorhanden ist, wird ein neuer Kunde in Shopify hinzugefügt und ihm werden die Preislisten-Tags und Einstellungen für den Großhandel zugewiesen.

Was passiert, wenn sich bestehende Kunden registrieren?

Wenn sich ein bestehender Kunde für den Großhandel registriert, wird sein Kundenprofil in Shopify mit den Preislisten-Tags und Einstellungen für den Großhandel aktualisiert. Wenn ein bestehender Großhandelskunde versucht, sich zu registrieren, wird er aufgefordert, sich mit seinen vorhandenen Anmeldedaten einzuloggen.

Ein Kunde hat sich für ein Großhandelskonto registriert und dabei eine andere als die von mir in Shopify hinterlegte E-Mail-Adresse verwendet. Nun habe ich doppelte Kunden in meinem Shopify Shop. Kann ich diese Kundeneinträge zusammenführen?

Sie können Kunden in Shopify nicht zusammenführen. Es ist auch nicht möglich, einen Kunden zu löschen, für den eine Bestellung vorliegt (aber Sie können Kunden löschen, falls sie nur Bestellentwürfe haben). Wenn von Ihrem neuen Großhandelskunden keine Bestellung vorliegt, können Sie den entsprechenden Kundeneintrag löschen und Ihren Kunden bitten, sich erneut zu registrieren.

Falls der Kunde eine Bestellung aufgegeben hat, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Sie können eine Anmerkung im Kundenprofil hinterlegen und einen Link zum doppelten Kundeneintrag hinzufügen.
  2. Sie können den doppelten Eintrag umbenennen, damit Sie ihn nicht versehentlich verwenden (so könnten Sie z. B. zum Anfang des Nachnamens des Kunden "zzzz" hinzufügen).
  3. Sie können den Kunden bitten, sich erneut zu registrieren.

Woher weiß ich, dass sich ein neuer Kunde registriert hat?

Nachdem ein Kunde das Registrierungsformular abgeschickt hat, wird eine Benachrichtigungs-E-Mail an die E-Mail-Adresse des Großhandelsshops gesendet. Wenn Sie die Option Neue Kunden manuell genehmigen aktiviert haben, können Sie den Antrag auf der Seite Kunden im Großhandelskanal überprüfen.

Kann ich Bestellentwürfe für Kunden erstellen, die sich registrieren?

Ja. Es gibt keinen Unterschied zwischen Kunden, die sich registrieren, und Kunden, die Sie einladen. Sie haben immer die Möglichkeit, im Namen Ihrer Großhandelskunden Bestellungen zu erstellen.

Häufig gestellte Fragen zur Anpassung

Kann ich einige der zusätzlichen Registrierungsfelder als optional festlegen?

Nein. Alle Felder des Registrierungsformulars müssen ausgefüllt werden, bevor ein potenzieller Kunde das Formular abschicken kann. Kunden können das Formular nicht abschicken, wenn es ein leeres Feld enthält.

Können einige der zusätzlichen Felder nur Zahlen akzeptieren?

Nein. Es gibt keine Möglichkeit, den Datentyp eines Registrierungsfelds zu beschränken. Sie können jedoch den gewünschten Datentyp in den Titel des zusätzlichen Felds aufnehmen.

Kann ich der Registrierungsseite ein Hintergrundbild hinzufügen?

Die Kunden-Registrierungsseite verwendet dieselben Einstellungen wie die Anmeldeseite Ihres Großhandelsgeschäfts. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Registrierungsseite benötigen, können Sie Ihre eigene Registrierungsseite in Ihrem Onlineshop erstellen.

Kann ich auf der Registrierungsseite einen Link hinzufügen?

Nicht außerhalb des Titels eines zusätzlichen Felds. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Registrierungsseite benötigen, können Sie Ihre eigene Registrierungsseite in Ihrem Onlineshop erstellen.

Was passiert, wenn ich die zusätzlichen Felder im Registrierungsformular ändere?

Wenn ein Kunde ein Konto beantragt, werden seine Antworten in seinem Großhandels-Kundenkonto gespeichert. Wenn Sie Felder im Formular ändern oder löschen, wirkt sich dies nicht auf vorhandene Großhandelskonten aus.

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus