Hinzufügen von Rückerstattungs-, Datenschutz- und Nutzungsbedingungen

Sie können Rückerstattungs-, Datenschutz- und Nutzungsbedingungen in Ihren Einstellungen für den Shopify-Checkout hinzufügen oder generieren. Nachdem Sie Ihre Richtlinien hinzugefügt haben, werden sie unten auf Ihren Checkout-Seiten verlinkt.

Obwohl Shopify Vorlagen generieren kann, sind Sie für Ihre veröffentlichten Richtlinien verantwortlich. Überprüfen Sie Ihre Richtlinien sorgfältig, bevor Sie sie hinzufügen.

So fügen Sie Rückerstattungs-, Datenschutz- und Nutzungsbedingungen zu Ihrem Shopify-Checkout hinzu:

  1. Geben Sie im Abschnitt Rückerstattungen, Datenschutz und AGB-Erklärungen die Richtlinien Ihres Shops ein, oder klicken Sie auf Beispielrichtlinie generieren , um die Standardvorlage einzugeben.

    Shopify – Rückerstattungsrichtlinien

  2. Überprüfen Sie Ihre Richtlinien und nehmen Sie Änderungen vor.

  3. Klicken Sie auf Speichern , um Ihre Richtlinien hinzuzufügen.

Wenn Sie Ihre Rückerstattungs-, Datenschutz- und Nutzungsbedingungen zu Shopify hinzufügen, werden sie automatisch unten auf Ihren Checkout-Seiten verlinkt. Es kann sein, dass Kunden Ihre Richtlinien vor dem Checkout lesen möchten. Daher ist es eine gute Idee, die Richtlinien Ihres Shops zu einer Webseite in Ihrem Onlineshop hinzuzufügen.

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus