Verwenden von CSV-Dateien

Sie verwenden eine CSV-Datei ("Comma-Separated Values", also "durch Kommas getrennte Werte"), um Produkte in Ihren Shop zu importieren und daraus zu exportieren. Die Verwendung einer CSV-Datei ermöglicht es Ihnen, eine große Anzahl von Produkten und ihre Details gleichzeitig zu importieren oder zu exportieren. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie große Menge von Produktinformationen zwischen Shopify und einem anderen System austauschen möchten.

CSV-Dateien

CSV steht für "Comma-Separated Values" (durch Kommas getrennte Werte) und ist ein Dateiformat (.csv) für Tabellenkalkulationen. Sie können CSV-Dateien zum Importieren und Exportieren von Produkten, Kunden, Bestellungen (nur Export) und Rabatten (nur Export) verwenden.

Diese Dateien können in vielen Situationen nützlich sein, beispielsweise wenn Sie von einer anderen E-Commerce-Plattform zu Shopify wechseln, eine Liste von Kundenkonten importieren müssen oder Produkte mithilfe einer Tabelle hochladen möchten.

CSV-Dateien mögen zunächst einschüchternd wirken, aber wenn Sie das Format und die Funktionsweise verstanden haben, beschließen Sie möglicherweise, sie für eine Vielzahl von Aufgaben zu verwenden.

Ihre CSV-Dateien müssen die UTF-8-Codierung verwenden.

In einer CSV-Datei stellt jeder Eintrag eine Zelle in einer Tabelle dar, jede Zeile repräsentiert eine neue Zeile und jedes Komma gibt an, wo ein Eintrag endet und ein anderer beginnt.

Z. B. die Einträge in dieser Kunden-CSV-Datei:

sehen in einem Tabellenkalkulationsprogramm so aus:

Hinweis: Shopify empfiehlt, dass Sie Google Tabellen verwenden, um mit Ihren CSV-Dateien zu arbeiten. Um Google Tabellen zu verwenden, müssen Sie die CSV-Datei in das Programm importieren. Nachdem Sie Ihre Änderungen vorgenommen haben, exportieren Sie die CSV-Datei auf Ihren Computer. Sonderzeichen funktionieren nicht immer korrekt in CSV-Dateien, die exportiert, mit einem anderen Tabellenkalkulationsprogramm bearbeitet und dann erneut in Shopify importiert werden.

CSV-Dateien in Google Tabellen importieren

Wenn Sie eine CSV-Datei von Ihrem Shopify-Adminbereich exportieren, wird sie als CSV-Datei im nativen Texteditor Ihres Computers geöffnet. Sie können auch einen alternativen Texteditor verwenden, es wird jedoch empfohlen, stattdessen ein Tabellenkalkulationsprogramm zu verwenden, um Ihre CSV-Dateien anzuzeigen und zu bearbeiten.

Hinweis Sie können die Beispiel-CSV-Vorlagen von Shopify für Produkte und Kunden herunterladen.

So importieren Sie eine CSV-Datei in Google Tabellen:

  1. Loggen Sie sich in Ihrem Google-Konto ein.

  2. Klicken Sie auf der Seite Google Tabellen im Abschnitt Neue Tabelle starten auf Leer :

  3. Gehen Sie auf der Seite Unbenannte Tabelle zu Datei > Importieren... :

  4. Suchen Sie die CSV-Datei, die Sie bearbeiten möchten, und wählen Sie diese aus.

  5. Wählen Sie im Dialogfeld Datei importieren unter den Abschnitten Importieren Trennzeichen und Text in Zahlen und Datumsangaben konvertieren die gewünschten Optionen aus.

  6. Klicken Sie auf Importieren :

Ihre CSV-Datei sieht nach dem Hochladen in etwa wie folgt aus:

Nun können Sie Ihre CSV-Datei bearbeiten. Wenn Sie fertig sind, können Sie sie als CSV-Datei aus Google Tabellen exportieren.

Exportieren von CSV-Dateien mit Google Tabellen

Wenn Sie Ihre CSV-Datei in Google Tabellen angezeigt oder bearbeitet haben, können Sie sie als CSV-Datei auf Ihren Computer exportieren.

So exportieren Sie Ihre CSV-Datei:

  • Gehen Sie auf Ihrer Seite CSV-Tabellen zu Datei > Herunterladen als > Komma getrennte Werte (.csv, aktuelles Blatt):

    Ihre CSV-Datei erscheint in Ihrem Download-Ordner.

CSV-Beispieldatei herunterladen

Sie können eine Beispiel-CSV-Datei herunterladen und anzeigen, die Sie als Vorlage für die Erstellung Ihrer eigenen CSV-Dateien verwenden können.

Dieses Beispiel enthält ein Beispielprodukt und einige Varianten. Ihre Importdatei wird wahrscheinlich weitaus mehr Produkte und Varianten enthalten. Wenn Sie die Beispieldatei zur Erstellung Ihrer eigenen Importdatei verwenden, stellen Sie bitte sicher, dass Sie alle Beispielprodukte entfernen.

Das richtige Format einer CSV-Datei mit Produkten

Die erste Zeile Ihrer Produkt-CSV muss die in der Tabelle beschriebenen Feld-Header in der gleichen Reihenfolge enthalten, jeweils getrennt durch ein Komma. Nachfolgende Zeilen in der Datei sollten Daten für Ihr Produkt enthalten, die die gleichen Felder in derselben Reihenfolge verwenden.

Griff Handles sind eindeutige Namen für jedes Produkt. Sie können Buchstaben, Bindestriche und Zahlen enthalten, aber keine Leerzeichen. Ein Handle wird in der URL für jedes Produkt verwendet. Zum Beispiel sollte der Handle für ein Frauen-Snowboard "frauen-snowboard" sein. Die URL des Produkts wäre in diesem Fall https://yourstore.myshopify.com/products/frauen-snowboard.

Jede Zeile in der CSV, die mit einem anderen Handle beginnt, wird als neues Produkt behandelt. Um mehrere Bilder zu einem Produkt hinzuzufügen, sollten Sie mehrere Zeilen mit demselben Handle hinzufügen.

Titel Der Titel Ihres Produkts. Beispiel: Frauen-Snowboard
Text (HTML) Die Beschreibung des Produkts im HTML-Format. Hierbei kann es sich auch um reinen Text ohne Formatierung handeln.
Anbieter (min. 2 Zeichen) Der Name des Anbieters für Ihr Produkt. Zum Beispiel Sarahs Mode.
Art Der Produkttyp. Zum Beispiel Snowboard.
Tags (kann leer gelassen werden) Eine durch Kommas getrennte Liste von Tags, mit denen das Produkt gekennzeichnet wird. Die meisten Tabellenkalkulationsprogramme fügen den Tags automatisch Anführungszeichen hinzu. Wenn Sie einen Texteditor verwenden, müssen Sie die Anführungszeichen manuell hinzufügen. Zum Beispiel "tag1, tag2, tag3".
Veröffentlichen Gibt an, ob ein Produkt in Ihrem Onlineshop veröffentlicht wird. Gültige Werte sind TRUE, wenn das Produkt in Ihrem Onlineshop veröffentlicht wird, oder FALSE, wenn das Produkt in Ihrem Onlineshop ausgeblendet ist. Wenn Sie das Feld leer lassen, wird das Produkt veröffentlicht.
Option 1 Name Wenn ein Produkt eine Option hat, geben Sie den entsprechenden Namen ein. Zum Beispiel Farbe.

Bei Produkten mit nur einer Option sollte dies auf Titel eingestellt werden.

Option 1 Wert Wenn ein Produkt eine Option hat, geben Sie den entsprechenden Wert ein. Zum Beispiel Schwarz.

Bei Produkten mit nur einer Option sollte dies auf Standardtitel eingestellt werden.

Option 2 Name (kann leer gelassen werden) Wenn ein Produkt eine zweite Option hat, geben Sie bitte den entsprechenden Namen ein. Zum Beispiel Größe.
Option 2 Wert (kann leer gelassen werden) Wenn ein Produkt eine zweite Option hat, geben Sie bitte den entsprechenden Wert ein. Zum Beispiel L.
Option 3 Name (kann leer gelassen werden) Wenn ein Produkt eine dritte Option hat, geben Sie bitte den entsprechenden Namen ein.
Option 3 Wert (kann leer gelassen werden) Wenn ein Produkt eine dritte Option hat, geben Sie den entsprechenden Wert ein.
Varianten-SKU (kann leer gelassen werden)

Die Artikelnummer (SKU) des Produkts oder der Variante. Diese wird verwendet, um das Inventar mit entsprechenden Diensten zur Ermittlung des Inventarbestands zu tracken.

Dieses Feld darf nicht leer sein, wenn Sie einen benutzerdefinierten Fulfillmentdienst verwenden.

Variante in Gramm

Das Gewicht des Produkts oder der Variante in Gramm. Geben Sie weder Maßeinheit noch Dezimalstellen an. Geben Sie beispielsweise für ein Gewicht von 5,125 kg 5125 ein.

Shopify importiert und exportiert Gewichte immer in Gramm, auch wenn Sie eine andere Einheit angeben. Wenn Sie vom Versanddienstleister berechnete Versandkosten anbieten oder einen externen Fulfillmentdienst nutzen möchten, müssen Sie genaue Gewichtsangaben verwenden.

Varianten Inventartracker (kann leer gelassen werden) Fügen Sie Ihr Inventar-Tracking für diese Variante oder dieses Produkt hinzu. Gültige Werte sind shopify, shipwire, amazon_marketplace_web oder leer, wenn das Inventar nicht getrackt wird.
Varianten Inventarbestand Die Anzahl der Artikel, die Sie für dieses Produkt oder diese Variante auf Lager haben.
Varianten-Inventarrichtlinie Wie soll mit Bestellungen umgegangen werden, wenn der Inventarbestand für dieses Produkt oder diese Variante null erreicht hat? Gültige Werte sind deny (verweigern) oder continue (fortfahren). Die Option deny (verweigern) stoppt den Verkauf, wenn der Inventarbestand 0 erreicht, und die Option continue (fortfahren) erlaubt den weiteren Verkauf und einen negativen Inventarbestand.
Varianten Fulfillmentdienst

Der verwendete Fulfillmentdienst für Produkte / Varianten. Gültige Werte sind: manual, shipwire, webgistix, amazon_marketplace_web. Wenn Sie einen benutzerdefinierten Fulfillmentdienst nutzen, können Sie den Namen des Diensts in dieser Spalte hinzufügen. Verwenden Sie für den benutzerdefinierten Namen nur Kleinbuchstaben. Leerzeichen sind nicht zulässig. Ersetzen Sie diese durch einen Bindestrich (-). Punkte und andere Sonderzeichen werden entfernt. Wenn beispielsweise "Spedition ABC" der Name Ihres Fulfillmentdiensts ist, geben Sie spedition-abc in die CSV-Datei ein.

Sie müssen einen benutzerdefinierten Fulfillmentdienst in Ihrem Shopify-Adminbereich eingerichtet haben, bevor Sie den Namen des Diensts in dieser Spalte hinzufügen können.

Variantenpreis Der Preis des Produkts oder der Variante. Platzieren Sie hier kein Währungssymbol. Zum Beispiel 9,99.
Varianten Vergleich zum Preis Der "Vergleich zum Preis" des Produkts oder der Variante. Platzieren Sie hier kein Währungssymbol. Zum Beispiel 9,99.
Variante erfordert Versand (leer = FALSE) Die Option, dass der Versand erforderlich ist. Gültige Werte sind TRUE, FALSE oder leer.
Variante steuerbar (leer = FALSE) Steuern für diese Variante anwenden. Gültige Werte sind TRUE, FALSE oder leer.
Varianten-Barcode (kann leer gelassen werden) Der Barcode, die ISBN oder UPC des Produkts.
Bild Src

Geben Sie die URL für das Produktbild ein. Shopify lädt die Bilder während des Imports herunter und lädt sie erneut in Ihren Shop hoch. Diese Bilder sind nicht variantenspezifisch. In der Spalte Variantenbild legen Sie die Variantenbilder fest.

Sie können den Dateinamen des Bilds nicht mehr ändern, nachdem das Bild in Ihren Shop hochgeladen wurde. Laden Sie keine Bilder mit den Endungen _thumb, _klein oder _medium im Namen hoch.

Bildposition Geben Sie die Nummer ein, welche die Position darstellt, in der das Bild auf der Produktseite angezeigt werden soll. Die Bilder werden beginnend mit einem Bildpositionswert von 1 in der Reihenfolge vom kleinsten zum größten Wert angezeigt. Geben Sie beispielsweise 1 ein, wenn das Bild für dieses Produkt an erster Stelle angezeigt werden soll.
Bild-Alt-Text (kann leer gelassen werden) Alt-Text (oder auch Alternativtext) beschreibt ein Bild und ist ein wichtiger Teil einer Produktbeschreibung. Wenn ein Bild aus irgendeinem Grund nicht geladen werden kann, wird stattdessen der Alt-Text angezeigt. Er wird auch von unterstützenden Technologien verwendet, um ein Bild für sehbehinderte Kunden zu beschreiben. Das Einschließen von Alt-Text verbessert auch die SEO Ihrer Website. Halten Sie Ihren Alt-Text kurz und beschreibend. Die maximale Länge beträgt 512 Zeichen, wobei jedoch 125 Zeichen oder weniger empfohlen werden.
Geschenkgutschein Gibt an, ob es sich bei dem Produkt um einen Geschenkgutschein handelt oder nicht. Gültige Werte sind TRUE oder FALSE. Durch das Hinzufügen dieser Spalte können Sie auch andere Details für Geschenkgutscheine bearbeiten, z. B. die Spalten "Text" oder "Tags", und diese Änderungen importieren. Ein Geschenkgutschein kann nur im Shopify-Adminbereich erstellt und aktiviert werden. Ein Geschenkgutschein kann nicht mithilfe eines CSV-Produktimports erstellt werden.
Variante Bild Die URL für Bilder von Varianten.
Variante Gewichtseinheit Gültige Werte sind "lb", "kg" und "oz".
Varianten-Steuercode SHOPIFY PLUS

Der Avalara-Code, um Steuern für dieses Produkt zu erheben. Dieses Feld wird nur angewendet, wenn Sie Importe oder Exporte für einen Shop vornehmen, der die Integration von Shopify Plus mit Avalara AvaTax verwendet.

Wenn Sie eine CSV-Datei erstellen, indem Sie Produkte aus einem Shop exportieren, der Avalara verwendet, wird das Feld Varianten-Steuercode ausgefüllt. Wenn Sie diese CSV-Datei in einen Shop importieren, in dem Avalara nicht eingerichtet ist, schlägt der Import fehl.

Metafelder

In jeder Produkt-CSV-Datei erscheinen zehn Metafeld-Spalten. Nur zwei davon gelten für alle Shops. Die anderen acht gelten nur, wenn Sie zuvor die Google Shopping-App installiert haben, um Ihre Produkte an das Google Merchant Center zu übertragen. Beim Exportieren oder Importieren können diese zehn Spalten in beliebiger Reihenfolge platziert werden.

Hinweis: Die Google Shopping-App ist nicht mehr verfügbar und wurde durch den Google Shopping-Kanal ersetzt. Die Metafelder können nicht zum Importieren von Daten in den Google Shopping-Kanal verwendet werden.

SEO-Titel (erfordert nicht die Google Shopping App) Der SEO-Titel befindet sich auf der Detailseite eines Produkts unter der Kopfzeile Suchmaschinen-Vorschau im Feld Seitentitel. Der SEO-Titel darf maximal 70 Zeichen umfassen (Buchstaben und Zahlen). Wenn Sie dieses Feld beim Importieren eines Produkts leer lassen, wird das Feld automatisch mit dem Produkttitel ausgefüllt.
SEO-Beschreibung (erfordert nicht die Google Shopping App) Die SEO-Beschreibung finden Sie ebenfalls auf der Produktdetailseite unter der Kopfzeile Suchmaschinen-Vorschau im Feld Metabeschreibung. Die SEO-Beschreibung darf maximal 320 Zeichen umfassen (Buchstaben und Zahlen). Wenn Sie dieses Feld beim Importieren eines Produkts leer lassen, wird das Feld automatisch mit der Produktbeschreibung gefüllt.
Google Shopping / Google-Produktkategorie Google verfügt über eigene Produktkategorien. Die vollständige Liste ist ziemlich groß. Damit soll Händlern ermöglicht werden, sich möglichst gezielt an ihre Zielgruppe richten zu können. Mithilfe der CSV-Datei können Sie einen beliebigen Wert hochladen. Wenn Ihr Sprachformat jedoch nicht mit der vollständigen Produkt-Taxonomie von Google übereinstimmt, können Sie die Produkte möglicherweise nicht in Google veröffentlichen.
Google Shopping / Geschlecht An welches Geschlecht richtet sich dieses Produkt? Gültige Werte sind Female (weiblich), Male (männlich) oder Unisex
Google Shopping / Altersgruppe An welche Altersgruppe richtet sich dieses Produkt? Es sind nur die Werte Adult (Erwachsene) oder Kids (Kinder) gültig.
Google Shopping / MPN Die MPN (Manufacturer Part Number) ist eine alphanumerische, beliebig lange Zeichenfolge (0-9, A-Z).
Google Shopping / AdWords-Gruppierung Diese Option wird verwendet, um Produkte beliebig zu gruppieren. Sie kann für Produktfilter verwendet werden, um eine Kampagne auf eine Gruppe von Produkten zu beschränken, oder für Produktziele, um für eine Produktgruppe andere Gebote abzugeben. Sie können eine beliebige Zeichenfolge aus Buchstaben und Zahlen eingeben.

Ausnahmespalte "Kategorie"

Um Ihre Produkte während des CSV-Uploads in Kategorien zu organisieren, können Sie an einer beliebigen Stelle in Ihrer CSV-Datei eine neue Spalte hinzufügen und den Header-Namen Kategorie vergeben. Dies ist die einzige Spalte, die Sie der CSV-Datei hinzufügen können, ohne dass das Format beschädigt wird.

Kategorie (neue Spalte muss erstellt werden, diese kann leer bleiben) Geben Sie den Namen der Kategorie ein, der Sie dieses Produkt hinzufügen möchten. Wenn es sich um eine vorhandene automatische Kategorie handelt, muss das Produkt die Bedingungen für die Kategorie erfüllen. Wenn die Kategorie noch nicht existiert, wird eine für Sie erstellt. Mit dieser Methode können Sie ein Produkt nur zu einer Kategorie hinzufügen.

Ihre Produkt-CSV-Datei erstellen

Sie müssen für jedes Produkt festlegen, ob es ein einfaches Produkt oder ein Produkt mit Varianten ist:

  • Einfaches Produkt (hat keine Varianten)

    Wenn Sie ein Produkt ohne Varianten hochladen, geben Sie alle Felder (wie oben beschrieben) für das Produkt in der ersten Zeile zusammen mit der URL für das erste Bild ein. Geben Sie in den folgenden Zeilen nur den Handle und die URL für jedes zusätzliche Bild ein.

  • Produkt mit Varianten

    Wenn Sie ein Produkt mit Varianten hochladen, geben Sie alle Felder (wie oben beschrieben) für das Produkt in der ersten Zeile zusammen mit der URL für das erste Bild ein. Geben Sie in den folgenden Zeilen den Handle ein. Überspringen Sie dann die Spalten "Titel", "Text (HTML)", "Anbieter" und "Tags". Fügen Sie dann die restlichen Details der Varianten und die einzelnen Bild-URLs hinzu.

Nachdem Sie alle Ihre Produkte und Bilder hinzugefügt haben, speichern Sie Ihre CSV-Datei im UTF-8-Format unter Verwendung von Zeilenvorschüben im LF-Stil. Wenn Sie mit Codierungen nicht vertraut sind, lesen Sie die Dokumentation Ihres Tabellenkalkulations- oder Texteditorprogramms.

Um eine CSV-Beispieldatei anzuzeigen, klicken Sie auf der Seite Produkte auf Importieren und klicken Sie auf den Link Beispiel einer CSV-Vorlage.

Vorbereitungen Ihrer Bilder

Eine CSV-Datei kann nur Text enthalten. Sie müssen also sicherstellen, dass sich alle Produktbilder auf einer bestehenden Website befinden. Diese Bild-URLs werden nur während des CSV-Imports verwendet (Sie können sie also nach dem Import löschen).

  • Wenn sich die Dateien bisher nur auf Ihrem Computer befinden, müssen Sie sie in Ihren Shopify Shop oder einen anderen Bildhosting-Dienst hochladen, um sie mit ihrer URL zu verknüpfen.

  • Wenn Sie von einer anderen Plattform zu Shopify wechseln, können Sie die aktuellen Bild-URLs kopieren und in der CSV-Datei verwenden.

  • Wenn die CSV-Datei mit Produkten durch Exportieren Ihrer Produkte aus Shopify erstellt wurde, müssen Sie keine Aktionen mehr ausführen, da sich Ihre Bilder bereits auf Ihrer Website befinden.

Wenn Sie URLs für jedes Produktbild haben, können Sie mit dem Erstellen Ihrer CSV-Datei beginnen.

Mehrere Produktbilder zu einer CSV-Datei hinzufügen

Sie können Ihrer CSV weitere Produktbilder hinzufügen, indem Sie mehr Bilder in Ihren Shopify-Adminbereich hochladen. Wenn Sie Ihren Shop mit einer CSV-Datei aufbauen, ist der Prozess ein wenig anders. Das sollten Sie wissen:

  • Sie müssen in der Lage sein, eine CSV-Datei zu bearbeiten. Shopify empfiehlt die Verwendung von Google Tabellen, um eine formatierte Version Ihrer CSV-Dateien anzeigen zu lassen.

  • Ihre Produktbilder müssen auf eine öffentlich zugängliche URL hochgeladen werden. Das heißt, sie sollten sich hinter einem https://-Protokoll ohne Passwortschutz befinden. Die beste Methode hierfür ist das Hochladen von Bildern auf die Seite Dateien des Shopify-Adminbereichs. Wir erstellen dann automatisch die URLs für Sie:

Nachdem Sie auf Dateien hochladen geklickt haben, können Sie bis zu mehrere hundert Bilder auswählen, um sie in großen Mengen hochzuladen. Wenn Sie allerdings zu viele Dateien auswählen (normalerweise über 300), kann der Upload fehlschlagen.

Um mehrere Bilder hinzuzufügen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Fügen Sie neue Zeilen ein (eine pro Bild).
  2. Kopieren Sie den "Handle" und fügen Sie ihn ein.
  3. Kopieren Sie die Bild-URLs und fügen Sie sie ein.

Einfügen neuer Zeilen (eine pro Bild)

  1. Öffnen Sie Ihre CSV-Datei in Ihrer bevorzugten Tabellenkalkulationssoftware. Shopify empfiehlt die Verwendung von Google Tabellen:

  2. Suchen Sie nach den Produkten, denen Sie Bilder hinzufügen möchten. In diesem Beispiel wird es das "Armband-Paket Schwarz und Weiß" sein.

  3. Klicken Sie in der nächsten Zeile auf die Zeilennummern und ziehen Sie sie, um mehrere Zeilen auszuwählen. Wählen Sie die gleiche Anzahl von Zeilen wie die Anzahl zusätzlicher Bilder, die Sie hinzufügen möchten.

  4. Während diese Zeilen markiert sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im markierten Bereich. Wählen Sie anschließend die Option X-Zeilen oben einfügen aus

    Dadurch werden drei leere Zeilen unter dem Produkt erstellt, welchem Sie weitere Bilder hinzufügen möchten.

Kopieren und Einfügen des "Handles"

Kopieren Sie den "Handle" des gewünschten Produkts und fügen Sie ihn in die Spalte A für Ihre neuen Zeilen ein.

Bild-URLs kopieren und einfügen

  1. Laden Sie Ihre Bilder auf der Seite Dateien auf Shopify hoch

  2. Markieren und kopieren Sie dann jeweils eine Bild-URL.

  3. Kehren Sie zu Ihrer Tabellenkalkulationssoftware zurück und scrollen Sie seitlich zu den letzten Spalten der CSV-Datei.

  4. Fügen Sie in der Spalte "Bild Src" (kurz für "Bild Source") in jede Zeile eine Bild-URL ein.

  5. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4 für alle Bilder dieses Produkts.

  6. (Optional): Füllen Sie die Felder in der nächsten Spalte "Bild-Alt-Text" aus, um Ihre SEO zu verbessern. Klicken Sie hier, um mehr über Alt-Text bei Bildern zu erfahren.

Sie können die Datei dann speichern und in Shopify importieren.

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus