Einzelhandelspaket für Shopify POS

Wenn Sie Shopify POS zum persönlichen Verkauf Ihrer Produkte verwenden, sollten Sie überlegen das Einzelhandelspaket in Ihren Plan aufzunehmen.

Mit dem Einzelhandelspaket können Sie Ihr Einzelhandelsgeschäft mit Hardware-Integration, Mitarbeiterkonten und der Möglichkeit, verschiedene Zahlungsmethoden zu akzeptieren, verwalten. Es wird als optionales Add-on für alle Shopify-Preispläne gegen eine zusätzliche monatliche Gebühr angeboten.

Wann Sie das Einzelhandelspaket Ihrem Plan hinzufügen sollten

Der einfachste Weg, um herauszufinden, ob Sie das Einzelhandelspaket zu Ihrem Plan hinzufügen müssen, ist zu entscheiden, ob Sie Hardware in Ihrem Geschäft benötigen.

Nur Shopify POS

Wenn Sie Ihre Produkte in einem Pop-up-Shop oder im Rahmen einer Messe über die Shopify POS App und einen Kartenleser verkaufen möchten, sollten Sie sich für den regulären POS-Tarif entscheiden, ohne das Einzelhandelspaket hinzuzufügen. Damit können Sie:

  • Zahlungen annehmen
  • Rabatte für Einkaufswagen oder Einzelartikel hinzufügen
  • Steuersätze für Produkte im Warenkorb anpassen
  • Bestellungen als ausgeführt markieren
  • Alle Ihre Kunden-, Bestell- und Inventarinformationen über die Shopify App mit Ihrem Shop synchronisieren

Shopify POS mit dem Einzelhandelspaket

Wenn Sie über einen physischen Standort verfügen und Einzelhandels-Hardware verwenden müssen, sollten Sie Ihrem Plan das Einzelhandelspaket hinzufügen.

Mit der passenden Hardware, Shopify POS und dem Einzelhandelspaket können Sie:

Das Einzelhandelspaket enthält außerdem Funktionen, mit denen Sie Ihr Geschäft effizienter verwalten können. Damit können Sie:

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus