Einrichten der E-Mail-Weiterleitung für Ihre Shopify-Domain

Shopify bietet kein E-Mail-Hosting, aber wenn Sie eine Domain über Shopify kaufen, können Sie kostenlos eine unbegrenzte Anzahl von E-Mail-Weiterleitungsadressen einrichten (z. B. info@johns-apparel.com).

Wenn Sie eine E-Mail von der Weiterleitungsadresse Ihrer benutzerdefinierten Domain versenden möchten, brauchen Sie einen externen E-Mail-Hosting-Service. Wenn Sie Zoho Mail oder G Suite verwenden, können Sie in Shopify den Hosting-Service mit Ihrer Domain verbinden. Wenn Sie einen anderen E-Mail-Hosting-Service verwenden, können Sie einen MX-Eintrag hinzufügen. Anschließend müssen Sie diesen Eintrag durch Bearbeitung Ihrer DNS-Einstellungen mit Ihrer Domain verbinden.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Domain von einem Drittanbieter erworben haben, wird die Einrichtung Ihrer E-Mail-Weiterleitung anders durchgeführt.

E-Mail-Weiterleitung einrichten

Alle neuen E-Mail-Adressen müssen an eine vorhandene E-Mail-Adresse weitergeleitet werden (z. B. über Google Mail oder Outlook). Sie können mehrere Weiterleitungen einrichten, um unterschiedliche E-Mail-Adressen zu verwenden.

So richten Sie die E-Mail-Weiterleitung ein:

  1. Klicken Sie unter von Shopify-verwaltete Domains auf die Domain, für die Sie die E-Mail-Weiterleitung einrichten möchten.

  2. Klicken Sie auf E-Mail-Weiterleitungsadresse hinzufügen :

    E-Mail-Weiterleitungsadresse hinzufügen

  3. Geben Sie im Textfeld E-Mail-Adresse speichern die E-Mail-Adresse ein, die Sie für Ihre benutzerdefinierte Domain erstellen möchten. Sie müssen das @ oder alles, was sonst darauf folgt, nicht eingeben.

  4. Geben Sie im Textfeld E-Mail-Weiterleitungsadresse die vollständige Ziel-E-Mail-Adresse ein:

    Weiterleitungsadresse hinzufügen

  5. Klicken Sie auf Speichern.

Damit können Sie beliebig viele E-Mail-Weiterleitungsadressen anlegen.

E-Mail-Weiterleitung testen

Um die E-Mail-Weiterleitung zu testen, senden Sie eine Test-E-Mail von einer anderen E-Mail-Adresse an jede der von Ihnen erstellten Weiterleitungsadressen.

Antworten auf Kunden-E-Mails

Sie können Kunden nicht über die E-Mail-Adresse Ihrer benutzerdefinierten Domain antworten. Wenn Sie auf eine Kunden-E-Mail antworten möchten, müssen Sie die E-Mail-Adresse verwenden, an die Sie Ihre E-Mails weitergeleitet haben. Das ist die Adresse, die im Posteingang Ihres Kunden angezeigt wird.

E-Mails von Ihrer Weiterleitungsadresse aus senden

E-Mail-Hosting wird nicht bereitgestellt, wenn Sie eine Domain über Shopify kaufen. Wenn Sie eine E-Mail von der Weiterleitungsadresse Ihrer benutzerdefinierten Domain versenden möchten, müssen Sie einen externen E-Mail-Hosting-Service verwenden.

Wir schlagen folgende Optionen vor:

  • Zoho Mail bietet bis zu 10 kostenlose E-Mail-Konten für Ihre benutzerdefinierte Domain. Kostenpflichtige Pakete sind ebenfalls erhältlich.

  • G Suite stellt eine Verbindung zur Gmail-Plattform mit E-Mails für Ihre benutzerdefinierte Domain her (gegen eine geringe monatliche Gebühr pro Benutzer).

Zoho Mail- oder G Suite-E-Mail-Hosting mit Ihrer Domain verbinden

Nachdem Sie Ihre Domain mit Zoho Mail oder G Suite bestätigt haben, können Sie den Service mit Ihrer Domain in Shopify verbinden.

So verwenden Sie G Suite oder Zoho Mail für das E-Mail-Hosting in Ihrer Domain:

  1. Klicken Sie unter von Shopify-verwaltete Domains auf den Namen der Domain.

  2. Klicken Sie im Abschnitt E-Mails auf Externen Hosting-Service verwenden.

  3. Wählen Sie Ihren Anbieter aus und geben Sie dann die Informationen ein, die Ihnen bei der Bestätigung Ihrer Domain zur Verfügung gestellt wurden:

- Wenn Sie G Suite verwenden, geben Sie den TXT-Code oder das Meta-Tag ein. - Wenn Sie Zoho Mail verwenden, geben Sie den Zoho-Code ein.

  1. Klicken Sie auf Speichern.

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus